Informationen über Puerto Rico

Puerto Rico ist ein reiner Touristenort im Südwesten der Insel Gran Canaria, Kanarische Inseln, die zum Königreich Spanien gehört. Anfang der siebziger Jahre sind hier die ersten Appartement-Hochhäuser in die Hänge gebaut worden. Ursprünglich bestand der Barranco nur aus Geröll. Der Ort ist mittlerweile bis in die beiden Seitentäler hineingewachsen. Die geschützte Lage in der Bucht sorgt häufig für Windstille.
Puerto Rico ist touristisch gut erschlossen und für Familien mit Kindern gut geeignet. Von hier aus kann man mit Linienschiffen nach Puerto de Mogán (30 Min.) und Arguinegín (20 Min.) fahren. Puerto Rico ist das Wassersport"paradies" von Gran Canaria. Alle Wassersportarten sind im Angebot.
Puerto Rico liegt an einer molegeschützten Bucht mit künstlich aufgeschüttetem Sandstrand und (gleich anschließend) einem Sporthafen für Touristen (Puerto Escala). An diesem Hafen und an der Kopfseite des Strandes befinden sich Läden und Restaurants für die Badegäste. In einem weiteren Hafen (Puerto Base) unweit östlich ankern Jachten und Ausflugsboote. Auch hier gibt es Shops und Restaurants.
Die offiziellen Buslinien (Firma Global) nach Maspalomas/Playa del Inglés und Las Palmas bzw. nach Puerto de Mogán und La Aldea (de San Nicolás) verkehren ab dem Verkehrskreisel an der Durchgangsstraße. Es existiert auch ein lokaler Bustransport, der die wichtigsten Bereiche des Ortes verbindet und auch nach Playa Amadores fährt.
Die Hotels und Apartmentblocks (sie überwiegen bei weitem) wurden an die steilen Hänge der Berge um die Bucht herum gebaut. Viele Unterkünfte haben einen eigenen Bus-Shuttle zum Strand. Puerto Rico ist besonders bei englischen und skandinavischen Touristen beliebt.
Puerto Rico verfügt über mehrere Einkaufszentren (span. Centros Comerciales, abgek. C.C.). Das größte ist das C.C. Puerto Rico in der Mitte des Ortes, untere Talsohle. Hier ist Rundumversorgung garantiert: Unmengen von Shops, Restaurants und Bars (im span. Gebrauch eine Art Kneipe), außerdem Pubs, Diskotheken und Bankfilialen, Post, Reisebüros etc. Ein weiteres C.C. (Europa) liegt auf der westlichen Anhöhe. Auch der Strandbereich hat ein C.C.
Richtung Westen hat man zusätzlich den Strand von Amadores aufgeschüttet, der wie der Strand von Puerto Rico von Buhnen geschützt wird. Hier hat man ein weiteres Touristenzentrum gebaut, das seit der Entstehung des Strandes im Jahr 1999 beständig wächst. In der Werbung dichtet man dem Strand ein Hawaii-artiges Flair an. Immerhin bietet dieser Teil von Puerto Rico keinen großartigen Maspalomas Flair mit Supermärkten an jeder Ecke, sondern ist etwas beschaulicher. Auch in den Hotels ist es spätestens um 24:00 Uhr ruhig.

Markus Winklmeier

Ein reiseverrückter Familienvater, Naturliebhaber, Ultratrailläufer, Triathlet, Bergsteiger, Globetrotter und alles was nicht mit Langweile zu tun hat. In meinem Family, Adventure & Outdoor Blog findest du viele Reiseinspirationen, Bergsteigergeschichten, spannende Wettkampfberichte und natürlich unzählige Outdoor Abenteuer mit Kindern. Tauch ein in die Welt der Winkls. Hier findest du mehr über uns. Klar freue ich mich auch über einen Eintrag ins Gästebuch :-)

Emma`s Gipfelbuch

Timi`s Gipfelbuch

Booking.com

Winkls Packlisten:

Hier findet ihr kostenlose Packlisten für Reisen und Campingurlaube und viele Ausrüstungslisten für Berg und Sportabenteuer aller Art. Auch als PDF zum ausdrucken und abhaken.

---Lesestoff---

Powered by All-Inkl.com

Besucherzähler:

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.